Eure Bücher: Spüren, wo das innere Feuer brennt!

Interview mit Jutta Westphalen

Wenn wir unserer Intuition folgen, braucht es dennoch Zeit und Raum, ein ganzes Buch zu schreiben. Es kann jedoch leicht gehen, wenn wir einmal gespürt haben, wo das Feuer brennt. Wenn wir wissen, was wir in die Welt bringen wollen. Dann ist es eine Art Geburt, sagt die Autorin Jutta Westphalen, die sich mit dem Schreiben einen ihrer Lebensträume erfüllt hat. „Eure Bücher: Spüren, wo das innere Feuer brennt!“ weiterlesen

Eure Bücher: Die Euphorie der Schwerelosigkeit

Von Einsamkeit, Liebe und Selbstliebe:

Über den Austausch mit der jungen Drehbuchautorin Carolin Sprick aus Herford bin ich auf ihre Bücher gestoßen. Ihre Romantrilogie greift Themen auf, die eng miteinander verbunden sind: aktuelle Ernährungstrends, die Sehnsucht nach Leichtigkeit im Leben und der Wunsch nach Selbstoptimierung. Ihre Bücher ‚Die Euphorie der Schwerelosigkeit‘, ‚Perfect Project Pusteblume‘ und ‚Herzkoralle‘ die sie als Books on Demand in Auftrag gegeben hat, sind einfühlsam und lebensnah geschrieben. „Eure Bücher: Die Euphorie der Schwerelosigkeit“ weiterlesen

Die Wortfinder und ihr Kalender

Morgen blüht die Rose schon

Alle Jahre wieder bündelt ein grafisch schön gestalteter Wandkalender im DIN A 4 Format die Texte aus einem Literaturwettbewerb, den Sabine Feldwieser, Gründerin des Vereins ‚Die Wortfinder e. V.‘ in Bielefeld, ins Leben gerufen hat. Die Edition 2022 trägt den Titel ‚Morgen blüht die Rose schon‘ und überrascht Woche für Woche mit kreativen Texten von besonderen Menschen und Menschen in besonderen Lebenslagen. Die Autor*innen werden mit einer Kurzbiografie vorgestellt. „Die Wortfinder und ihr Kalender“ weiterlesen