Deine Inspiration

Mit duftigem Feinsinn in den Flow

Wir alle kennen dieses wunderbare Gefühl, wenn die Energie fließt. Wenn wir im Flow sind und die Dinge fast von allein gehen: entspannt, beseelt, unbeschwert. Dann ist unser Tun tatsächlich ‚stimmig‘. Wir sind buchstäblich selbst-erfüllt!

So ist es kein Wunder, dass wir immer wieder diese Sehnsucht spüren, unsere Talente zu leben oder einen Herzenswunsch zu ‚realisieren‘. Wie immer dieser aussehen mag: eine harmonische (Liebes-)Beziehung, ein innovatives Geschäftsmodell oder ein beruflicher Auftrag.

„Mit Gründen ist da nichts zu machen. Was einer mag, ist seine Sach‘. Denn kurz gesagt: In Herzenssachen geht jeder seiner Nase nach.“

Nicht nur Wilhelm Busch wusste, dass der ‚Nasenfaktor‘ im Leben eine große Rolle spielt. Wir entscheiden blitzschnell, ob wir jemanden riechen können oder nicht. Merken, ob es nach unserer Nase geht, oder ob uns jemand an der Nase herumführt.

Dem eigenen Herzschlag folgen

Auf unseren Geruchssinn können wir uns verlassen, er ist der unmittelbarste unserer Sinne. Denn, während visuelle, akustische oder haptische Signale erst in der Großhirnrinde verarbeitet werden müssen, wirken Düfte direkt auf das limbische System, dem Teil unseres Gehirns, das unsere Gefühle steuert. Und so funktioniert es auch beim Schreiben mit ätherischen Ölen. Ob wir es nun biochemisch betrachten oder feinstofflich: die Öle sind Impulsgeberinnen, jedes mit einem eigenen Charakter, einer ureigenen Chemie. Jeder Flaschengeist hat eine Botschaft und ermutigt uns, unserer eigenen Intuition zu folgen – kreativ, frei und selbst bestimmt!

Dazu lade ich Dich mit meinem aktuellen Angebot ein!

Was Schreiben mit ätherischen Ölen bewirkt, liest du hier: