Inspiration zur Selbstermächtigung

Welche Bedeutung Poesie und Schreiben für die Selbstermächtigung in ihrem Leben hatten, erfahren wir in den zahlreichen biografischen Werken von Autorinnen und Autoren. Die US-amerikanische Schriftstellerin ist ein wunderbares Beispiel. Sie wird als Marguerite Annie Johnson im Jahr 1928 in St. Louis geboren; ihr älterer Bruder gibt ihr den Namen ‚Maya‘, abgeleitet von ‚My Sister‘. Mayas Kindheit ist von Gewalt geprägt. Sie verstummt und spricht vier lange Jahre nicht, bis eine befreundete Lehrerin sie mit Büchern und Autor:innen bekannt macht. Langsam findet Maya ihre Stimme wieder. Es ist die Poesie, die Maya ins eigene Wort bringt. In meinem Blogbeitrag liest du mehr darüber:

Größer als du denkst!

Vielleicht gibt oder gab es Menschen in deinem Leben, die für dich eine Art Role Mode waren: eine Lieblingsautorin oder einen Schriftsteller, dessen Werke dich begeistert haben. In diesem Workshop geht es allerdings nicht darum, Vorbilder für unsere eigene kreative Selbstermächtigung zu finden, sondern uns frei und fehlerfroh inspirieren zu lassen – getreu Mayas Devise:

„Meine Mission ist, nicht nur gerade so zu überleben, sondern aufzublühen – und das mit etwas Leidenschaft, etwas Mitgefühl, etwas Humor und etwas Stil.“

Dazu möchte ich dich einladen: Schnuppernd, schreibend, fühlend kommst du deiner Kraftquelle auf die Spur und lässt dich von deiner eigenen Lebenspoesie leiten. Gern bestärke ich dich darin, deiner Intuition zu trauen, deine Talente zu würdigen und dich selbst beim Wort zu nehmen.

Ich begleite dich mit Schreibimpulsen und ätherischen Ölen, die es leichter machen, neue Perspektiven für dich und deine Lebensfragen zu gewinnen. Sie erinnern dich daran: Du bist größer als du denkst! Überrasche dich selbst:

Termine für die Kompaktworkshops:  
Samstag, den 13. Juli (14:00 bis 16.30 Uhr)
Samstag, den 10. August (14:00 bis 16.30 Uhr)

Ort: Voltmannstraße 107, 33619 Bielefeld
Kosten: 50,00 Euro inklusive Duftprobe

Neugierig? Dann ruf an, ich beantworte gern all deine Fragen: 0521. 9824 6845 oder 0152. 0152 2094.

Fotos: Sebastian Ruthe (Kladde Druckerei Matz); Inshots/Madeleine Steinbach/Adobe Stock Krear