Meditation: Vom guten Leben – Achtsamkeit üben

Den Puls des eigenen Herzens spüren. Ruhe im Innern, Ruhe im Äußern. Wieder Atem holen lernen. Das ist es. Auch wenn der Dichter Christian Morgenstern es vor gut hundert Jahren sicher nicht so genannt hätte, was er beschrieben hat, ist es pure Achtsamkeit – zusammengefasst in wenigen poetischen Worten. Wer lernt, achtsamer durchs Leben zu gehen, beschenkt sich mit Ruhe, Stärke und Genuss, sagt auch Yoga-Lehrerin und Achtsamkeitstrainerin Barbara Münzer aus Berlin. Sie verrät uns warum und gibt drei super einfache Übungen an die Hand: zum einfach mal Durchatmen und achtsamen Schreiben. Es darf leicht gehen!

„Meditation: Vom guten Leben – Achtsamkeit üben“ weiterlesen